Bildungsverständnis

Das CJD ist ein innovatives und in wirtschaftlicher Verantwortung geführtes Bildungs- und Sozialunternehmen, das seine Arbeit auf Basis des christlichen Menschenbildes gestaltet. Der seit Gründung des Werkes 1947 geprägte Leitgedanke „Keiner darf verloren gehen!“ bedeutet heute für das CJD, dass jedem Menschen Teilhabe am Leben und an der Gesellschaft zusteht und kein Mensch vor Gott verlorengeht.

Das CJD befähigt Menschen, ihr Leben erfolgreich zu gestalten.

Die Mitarbeitenden im CJD bilden eine Gemeinschaft, die ihre Wertebasis im christlichen Menschenbild hat.

Das CJD bietet seinen Mitarbeitenden attraktive Arbeitsplätze sowie begabungsorientierte Einsatzmöglichkeiten.

Unsere Bildungsangebote im Rahmen von Fort- und Weiterbildungen zielen auf die Mündigkeit der Lernenden und werden getragen von den vier Leitsätzen des CJD Bildungsverständnisses:
Wir fördern Neugierde.
Wir eröffnen Wege.
Wir achten Freiheit.
Wir gestalten Gemeinschaft.

Bei der Umsetzung helfen uns verbindliche Standards aus unserem Qualitätsmanagementsystem in Anlehnung an die DIN EN ISO 9001.

Sowohl interne als auch externe Anforderungen unterliegen einem ständigen Wandel. Dies erfordert eine fortlaufende Verbesserung und Weiterentwicklung. Wichtige Impulse dafür erhalten wir regelmäßig von den Teilnehmern unserer Angebote. Die Befragung zur Zufriedenheit und die systematische Evaluation unserer Angebote gehören zu unseren verbindlichen Standards.